Eine Woche nach dem Saisonstart hiess es schon wieder: auf die Plätze, fertig, los! Am ersten Kids Cup des Sommers gaben unsere Kids vollen Einsatz. Und dies trotz garstigen Bedingungen. Es war relativ kalt und regnete zwischendurch. Doch das konnte die GGB Kids nicht stoppen. Sie rannten (60m), sprangen (Weitsprung) und warfen (Ball) so schnell beziehungsweise so weit es geht.

Und auch am Sonntag wurden wieder tolle Resultate erzielt! So schafften es Lavinia Medici und Nico Geiger bei den 8-Jährigen beide zuoberst aufs Podest. Mit ihrer super Leistung führt Lavinia im Moment sogar die Schweizer Bestenliste an. Das Resultat von Nico kann sich ebenfalls sehen lassen, er ist im Moment 2. im Kanton Bern und 7. in der ganzen Schweiz. Auch ein toller Wettkampf gelang Anastacia Reid bei den W11, welche sich die Silbermedaille verdiente.

Auf dem guten 4. Rang klassierte sich Wilma Ummel bei den W13 und Elin Geiger bei den W07. Die Beiden, wie auch Alessia Müller als 6. und Céline Buri als 8. der W08 haben Chancen, sich für den Kantonsfinal zu qualifizieren.

Am Kantonsfinal starten darf, wer am 5. August unter den 35 bestklassierten im ganzen Kanton Bern ist. Wir werden also gespannt die Bestenliste im Auge behalten. Die nächste Chance, ein gutes Resultat zu erzielen und vielleicht den Sprung aufs Podest oder unter die 35 Besten des Kantons zu schaffen, bietet sich am 1. Juni in Uettligen.

Bis dahin: gutes Training und viel Spass :)

 

(Fotos von Daniel Werthmüller)

 

 

Am Sonntag 6. Mai ging es los mit der Sommersaison. Und der Start in die neue Saison ist für den GGB Nachwuchs so richtig gut gelungen! Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen resultierten im Berner Neufeld Stadion zahlreiche gute Resultate.

Den Anfang machten die Jüngsten (U10) mit dem 50m Sprint. Danach folgten die 60m der U12 und U16 und zum Abschluss der Sprintdisziplinen noch die 80m der U16. Für alle Modi und Giele, die sich für den Sprintfinal qualifizieren konnten, ging es Schlag auf Schlag. Schon kurz nach dem Vorlauf waren sie im Final wieder im Einsatz. Nach der Siegerehrung ging es dann auch gleich weiter mit den 1000m aller Kategorien. Am Ende des Wettkampftages waren alle, inklusive Trainer und Trainerinnen, müde aber sehr zufrieden mit der tollen Ausbeute der GGB Kids. Es resultierten nämlich nicht weniger als 9 Medaillen, dazu kommen 7 weiter Finalplatzierungen im Sprint.

2 schnellste Mittelländer kommen 2018 aus der GGB, es sind dies: Nico Geiger, welcher die 50m der Kategorie M08 gewinnen konnte und Céline Buri, welche in sehr starken 3 Min. 59 s klar die schnellste im 1000m Lauf der Kategorie W08 war. Fleissigster Medaillensammler war Nicolas Messerli (M08), welcher im 50m auf den 3. und im 1000m auf den 2. Platz lief. Medaillen gab es zudem für: Ioann Fotinos (2. 1000m M07), Leonie Zaugg (2. 60m W12), Julie Wienert (3. 1000m W12), Lavinia Medici (2. 50m W08) und Nele Pape (3. 50m W09).

Alle Medaillengewinner haben sich für die Kantonalfinals der jeweiligen Diszplin qualifiziert. Am Kantonalfinal werden zudem Ioann Fotinos (4. 50m M07), Naima Lässer (4. 1000m W13), Giorgia Stanga (5. 60m und 4. 1000m W11) und Anastacia Reid (4. 60m W11) und Florence Bucher (4. 1000m W10) starten.

Schliesslich durften wir uns über zahlreiche PBs freuen. So haben z.B. die U14 Modis über 60m PBs am Laufmeter abgeliefert. 13 Kids haben sogar 2 PBs gemacht, sowohl im Sprint als auch im 1000m. Dass auch das Lauftraining Früchte trägt, haben Naima Lässer und Maël Aebersold mit tollen Zeiten im 1000m gezeigt. Herzliche Gratulation an alle.

Mit all den guten Resultaten und auch der guten Stimmung unter den Modi und Giele sehen wir Trainer gespannt den nächsten Wettkämpfen entgegen und freuen uns auf mehr Leichtathletik Action.

 

Fotos: Daniel Werthmüller, Beat Roschi