16.05.15 - Mit zwei Podestplätzen konnte die LG Bern bei den Schweizerischen Vereinsmeisterschaften(SVM) an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen und kämpfte erneut ganz vorne an der Schweizer Leichtathletikfront mit. Die Frauen verpassten den Titel und damit die Sensation um lediglich 3 Punkte und wurden hinter dem ST Bern verdient Vizemeisterinnen. Das Männerteam klassierte sich nach etlichen Ausfällen von Leistungsträgern hinter dem LC Zürich und Basel Region auf dem tollen dritten Platz.

Bild: www.be-pics.ch

Der Wettkampf der Frauen war bis zur letzten Disziplin äusserst spannend und die beiden Berner Teams der LG Bern und des ST Bern lösten sich immer wieder an der Spitze des Zwischenklassements ab. Am Ende behielten die Athletinnen des ST Bern die Nase nicht zuletzt wegen den Top-Sprinterinnen in ihren Reihen aber ganz knapp vorne. Das Team der LG Bern zeitgt über alle Disziplinen hinweg eine äusserst geschlossene Mannschaftsleistung und gab mit der jungen Mannschaft ein starkes Zeichen für die Zukunft ab.

Mit etlichen Ausfällen im Vorfeld und  auch noch während dem Wettkämpf mussten sich die Männer der LG Bern durchkämpfen. So fehlten einige Leistungsträger, die teilweise durch unsere Jungen zwar toll ersetzt wurden, teilweise aber auch nicht besetzbare Lücken hinterliessen. Entsprechend hoch ist der erzielte Podestplatz denn auch einzuschätzen. Für den Europacup in 2 Wochen ist das Team jedenfalls gerüstet und freut sich auf die Reise in die Slowakei.

LG Bern Fotos des SVM 2015 auf http://www.be-pics.ch/la-bern-svm-15

NLA Männer: 

1. LC Zürich 360 Punkte 
2. LG Basel Regio 319 
3. LG Bern 292
4. COA Lausanne-Riviera 246 
5. BTV Aarau 241,5
6. Stade Genève 238,5
7. STB 214
8. LV Winterthur 191

     

 

NLA Frauen:

1. STB 300 Punkte
2. LG Bern 297
3. LC Zürich 285,5
4. LG Basel Regio 271,5
5. LV Winterthur 265
6. LG Züri+ 242
7. TV Wohlen 227,5
8. COA Lausanne-Riviera 223,5.

Bericht auf swiss-athletics.ch

Resultate auf LA-Bern.ch

Fotos auf athletix.ch

Fotos auf deinsportmoment.ch