Unsere Teams waren an den Schweizer Vereinsmeisterschaften am 22.5.16 in Langenthal sehr erfolgreich: Das Frauenteam (vor allem durch GGB Athletinnen gebildet) setzte sich mit 348.5 Punkten vor dem LC Zürich (325.5 Punkte) und der LV Winterthur durch. Die Männer belegten hinter dem LCZ und vor Basel Regio den 2. Platz von je 8 Teams. Beide Teams zeichneten sich durch hervorragende Leistungen und Ausgeglichenheit aus. Die wichtigsten Punktesammlerinnen waren bei den Frauen Christa Wittwer mit 30 Punkten (49.14 im Speer, 12.61 Kugel), Michelle Zeltner mit 27 Punkten (13.97 pB über 100mH, 1.71 Hoch), Vera Falkenberg mit 25 Punkten (12.20 pB im Drei, 5.42 Weit), sowie Andreea Ograzeanu mit ebenfalls 25 Punkten (23.89 im 200m, 57.50 im 400m). Disziplinensiege errangen zudem Delia Sclabas in 2:08.95 (pB und U18 EM Qualifikation), die 4x100m Staffel mit Draganova-Falkenberg-Zeltner-Ograzeanu in 46.01 sowie Androniki Lada mit 51.43 im Diskus. Die grössten Punktesammler im Männerteam waren mit 32 Punkten Andrei Toader (19.63 mit Kugel, 50.03 im Diskus), Albion Dautaj mit 25 Punkten ( 6.89 im Weit, 13.06 im Drei) sowie Silvan Lutz mit 25 Punkten ( 400m in 47.37, 200m in 21.87).  Disziplinensiege gab es zudem bei den Männern durch Bruno Schürch m Speer mit 69.36 (pB) sowie durch Alin Anghel im Drei mit 15.01. Herzliche Graulationen dem Frauen- und Männerteam für den starken Wettkampf!