Michelle Zeltner absolvierte an der EM in Amsterdam einen famosen Wettkampf und erreichte eine pB nach der anderen, insgesamt 4 (!). Sie begann den Wettkampf in hervorragenden 13.93 (pB) über die 100m Hürden. Es folgten 1.77m im Hoch, 14.49m im Kugelstossen (pB und CH Saisonbestleistung) sowie 24.80s über 200m. Nach dem 1. Tag belegte Michelle damit den tollen 5. Rang im hochkarätigen Teilnehmerfeld. Im Weitsprung übersprang Michelle dann gleich zweimal die 6m Marke mit 6.10m und regulären 6.08 (pB). Im Speerwerfen verlor MIchelle mit 35.54 erwartungsgemäss etwas an Terrain, um dann mit einem starken 800m Lauf von 2:15.38 und einem Punktetotal von 6010 Punkten (pB) glänzend abzuschliessen. Damit übertraf Michelle erstmals die 6000 Punkte Marke und ihre bisherige pB gleich um139 Punkte!. Sie belegte schliesslich Rang 11, aber nur 41 Punkte hinter dem 6. Rang. Bravo Michelle für den couragierten und sehr erfolgreichen Wettkampf! Martina Tresch erreichte im Halbmarathon mit 1:17.47 Rang 65, was in Anbetracht ihrer fast 4 monatigen Verletzungspause im Winter und Frühling ein gutes Resultat ist.