An den Hallen Schweizermeisterschaften vom 18./19.02.2017 waren vor allem unsere SpringerInnen und Sprinter erfolgreich:

Deborah Vomsattel gewann mit übersprungenen 1.74m Bronze im Hochsprung, ebenso wie Quentin Pirlet, der nach längerer Verletzung erfreulicherweise im Hoch gute  2.06m übersprang. Auch Reto Fahrni errang bei seinem  eindrücklichen Come-back nach einer erfolgreichen Schulterop. mit 4.83m eine starke Leistung. Florian Clivaz verpasste über 60m als 4. mit 6.89s im Final Bronze nur ganz knapp. Im HF lief er mit 6.83 eine starke neue pB. Steven Gugerli und Rolf Fongue erreichten beide den Halbfinal. Sie liefen im VL mit 6.98 und 7.04s nach längeren Verletzungen ansprechende Zeiten. Anias Osterwalder blieb als 5. im Hoch mit 2.00m nur wenig unter seiner SB von 2.01; Jan Osterwalder gelang bei einer SB von ebenfalls 2.01m der Wettkampf mit 1.90m (8.) nicht wunschgemäss.

Jessica Botter gelang bei ihrem verletzungsbedingtem Come-back mit 3.70 m (7.) im Stab eine solide Leistung. Selina Jennii (Jhg 99) übersprang im Hoch gute 1.65m, womit sie 9. wurde. Herzliche Gratulation den erfolgreichen Athletinnen!

Leider fehlte an der diesjährigen Hallen-SM unsere Topathletin Michelle Zeltner, welche sich wegen einer langwierigen Sportverletzung  vom Spitzensport zurückgezogen hat. Unsere Nachwuchshoffnung Gaëlle Maonzambi, amtierende Hallen Schweizermeisterin 2016 im Dreisprung, musste sich wegen einer Fussdistorsion schonen und nahm deshalb an der Hallen-SM 2017 nicht teil..

Mit insgesamt 10 Medaillen wurden die Nachwuchs Athletinnen der GGB an den Nachwuchs SM der U16-U23  vom 10./11.09.16 in Aarau und Langenthal für hervorragende Leistungen belohnt. Gaëlle Maonzambi wurde bei den U16 überlegen Doppelmeisterin mit starken 5.83 (pB) im Weit und 12.64m im Drei. Ebenfalls im Dreisprung gewann Vera Falkenberg mit guten 12.39 (pB) und im Weit holte sie sich mit 5.69 Bronze. Anias Osterwalder war überstandener langwieriger Fussverletzung der Beste im Hoch bei den U20 mit soliden 1.99 Luca Sclabas gewann mit 39.05m (pB um 6m pulverisiert! Silber im Hammerwerfen und mit 39.18 (pB) auch im Diskus. Deborah Vomsattel erreichte in guten 1.68 Silber im Hoch, ebenso wie Albion Dautaj mit 6.96m im Weitsprung. Luca Frei ersprang sich mit 4.30m Bronze im Stab.

Weitere bemerkenswerte Leistungen erreichten: 4. Anna-Isabel Perracini mit 3.00 im Stab. Gaëlle Maonzambi mit 10.26 (HF) über 80m, Selina Jenni mit 15.68 (pB) über 100mH, Stefan Schmocker mit 51.47 (VL) über 400m und Letizia Albeiro mit 2:35.20 über 800m.

Herzliche Gratulationen für die hervorragenden Leistungen.

 

Unterkategorien

Dieser Inhalt ist im Aufbau. Hier werden die Profile von den GGB Sportler erstellt.

Dieser Inhalt ist im Aufbau. Hier werden die Profile von den GGB Sportler erstellt.

Dieser Inhalt ist im Aufbau. Hier werden die Profile von den GGB Sportler erstellt.

Dieser Inhalt ist im Aufbau. Hier werden die Profile von den GGB Sportler erstellt.

Dieser Inhalt ist im Aufbau. Hier werden die Profile von den GGB Sportler erstellt.