Am Samstag hat der CH-Final in Interlaken stattgefunden. Auf dem Höheweg, vor dem Victoria Jungfrau Hotel sind die besten Sprinterinnen und Sprintern aus der ganzen Schweiz gegeneinander angetreten. Cayla hat sich mit der Silbermedaille am Kantonalfinal qualifizieren können und war somit die einzige GGBistin am Wettkampf. 

Im Vorlauf hat sich Cayla mit einer Zeit von 8.75s souverän für den Halbfinal qualifiziert. Damit hat sie ihre PB um 0.18s verbessert. Im Halbfinal konnte sie noch einmal eine neue PB (8.71s) aufstellten, was den neunten Schlussrang bedeutete. Ein fantastischer Wettkampf und Saisonabschluss für Cayla. Den Final hat sie nur um 6 Hundertstel verpasst. Auf den ersten 40m konnte sie im Vorlauf, sowie im Halbfinale mit den Schnellsten mithalten. Für die nächste Saison müssen wir am Stehvermögen und der Technik arbeiten, dann ist vielleicht sogar der Finallauf zukünftig möglich.