Céline Buri war die einzige Athletin der GGB die sich für den Schweizerfinal in Monthey vom 26.9 qualifiziert hat. Bei sehr kaltem Wetter zeigte sie eine starke Leistung und lief auf den tollen 9.Rang mit einer sehr guten Zeit von 3.30.65. Sie zählt nun also im 1000 Meter bei ihrer Kategorie w10 zu den Top 10 der Schweiz. Weiter so Céline! Wir sind stolz auf dich.

Bereits Ende August fanden in Gümligen die Regionalfinals des Mille Gruyères statt. Mit dabei waren auch 7 GGB Kids. Trotz dem kalten und rauen Wetter waren alle Kids topmotiviert und lieferten sich spannende Rennen. Dabei konnte die GGB sogar eine Medaille gewinnen. Lars Rüeggsegger gewann in der Kategorie m07 nach einem spannenden Schlussspurt die Bronzemedaille. Knapp nicht für eine Medaille hat es Céline Buri gereicht. Sie verbesserte jedoch ihre PB um fast eine halbe Minute und wurde im Nachhinein über die Zeit trotzdem für den Schweizerfinal qualifiziert. Auch die restlichen Kids gaben Vollgas und zeigten sehr starke Leistungen! Ein grosses Bravo allen Teilnehmenden.

Resultate:

m07 Lars Rüeggsegger: 3.Rang 4'13'31
w08 Anna Mischler: 10.Rang 4'23'75
m09 Ioann Fotinos: 7.Rang 3'48'96
w10 Céline Buri: 4.Rang 3'26'06
w12 Florence Bucher: 20.Rang 3'47'52
w13 Emma Schmid: 13.Rang 3'37'62

Bericht: Deborah Vomsattel